Der Allgemeine Patienten-Verband wird von den Medien häufig zu medizinischen Themen befragt. Im Jahr 2014 konsultierte ihn die Bildzeitung zu überlangen Wartezeiten in Arztpraxen. Daraus ging folgender Artikel hervor:

Die "Verbraucherzentrale Hamburg e.V." hat  seit dem  Jahr 2007 eine üble Hetzkampagne unter der Überschrift "Warnung vor dem Allgemeinen Patienten-Verband" gestartet, die wir mit diesem Text richtigstellen.

Die Zeitschrift "ÖKO-TEST" geriert sich bereits mit ihrem Namen als besonders sorgfältig recherchierende Informationsquelle umweltbewußter "Gutmenschen" von außerordentlicher Seriosität und Wahrheitsliebe. Sie hat 1995 einen Artikel über den Allgemeinen Patienten-Verband e.V. veröffentlicht, auf den sich die Herren Christoph Kranich und Dr. Günter Hörmann von der "VERBRAUCHERZENTRALE HAMBURG e.V." bis heute berufen.

Dieser Artikel strotzt geradewegs von Verleumdungen, Beleidigungen und üblen Nachreden und gipfelt in der frei erfundenen Diffamierung, daß der Präsident des Allgemeinen Patienten-Verbandes unzurechnungsfähig und strafrechtlich nicht verantwortlich sei, folglich auch strafrechtlich nicht verfolgt werden könne. Diese Diffamierung hat "Öko-Test" ohne jegliche Recherche bei der Staatsanwaltschaft sowie bei dem auf diese Weise Verleumdeten veröffentlicht und wurde sodann rechtskräftig zur Unterlassung und zur Zahlung von Schadensersatz in Höhe von 12 000.- € verurteilt.